Nachrichten

Anders als herkömmliche lichtsteuerbare Proteine, lässt sich das neu entwickelte Werkzeug durch Licht ausschalten, nicht anschalten. Es könnte geeignet sein, um die Grundlagen der Epilepsie zu untersuchen.

Heinz-Günter Held, Mitglied der Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See, hat am 21. Juli 2021 den CDU-Europaabgeordneten für das Ruhrgebiet, Dennis Radtke, in der Hauptverwaltung der KBS in Bochum empfangen.

Neue interdisziplinäre Intensivstation im Bergmannsheil eröffnet

Bestmögliche Ausstattung, modernste Beatmungstechnologie und ein multiprofessionelles Team aus Pflege und Medizin: Die neue interdisziplinäre Intensivstation 2.1 INT des BG Universitätsklinikums Bergmannsheil setzt Maßstäbe.

Professor Dr. Jürgen Treckmann ist neuer stellvertretender Direktor der Klinik für Chirurgie

Professor Dr. med. Jürgen Treckmann ist neuer stellvertretender Direktor der Klinik für Chirurgie (Leitung: Prof. Dr. Richard Viebahn) am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum. Er ist spezialisiert auf die Behandlung bösartiger Tumoren der Leber, Bauchspeicheldrüse und Gallenwege.

Feierliche Verleihung mit Minister Karl-Josef Laumann im Bergmannsheil

Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Schatz, ehemaliger Direktor der Medizinischen Klinik des BG Universitätsklinikums Bergmannsheil, wurde von Ministerpräsident Armin Laschet mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Neue Leitung des Zentrums

Prof. Dr. Norbert H. Brockmeyer hat den Staffelstab der Leitung des WIR – Walk in Ruhr, zum 1. Juli 2021 an Dr. Anja Potthoff und PD Dr. Adriane Skaletz-Rorowski übergeben. Vorangegangen war ein fünfjähriger gemeinsamer Team-Dauerlauf seit Gründung des WIR, um es zu der Größe und Bekanntheit zu führen, die es weit über Bochum hinaus heute hat.

UA Ruhr-Forschende sind an zwei geförderten Konsortien beteiligt.

Zwei Konsortien mit Beteiligung von Forschenden aus der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr) wurden für die Bund-Länder-Förderung der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur, kurz NFDI, ausgewählt. Beide Konsortien widmen sich der Materialforschung, einem Schwerpunkt der UA Ruhr. Das FAIRmat-Konsortium und das NFDI-MatWerk-Konsortium wurden von der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren bewilligt. Die Förderung ist auf fünf Jahre angelegt.

Der Masterstudiengang ‚Physiotherapiewissenschaft‘, den die Hochschule für Gesundheit in Bochum seit dem Sommersemester 2021 anbietet, hat die wichtige Hürde der Akkreditierung genommen.

Im Rahmen einer Gesellschafterversammlung wurden am 9. Juni 2021 die Mitglieder des Aufsichtsrats der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH für eine weitere Amtsperiode bestätigt.

Big Data und künstliche Intelligenz machen es möglich, Erkrankungen früh zu entdecken und vielleicht zu verhindern. Aber es gibt auch Fallstricke.

„Disease Interception“ heißt der neue Ansatz, der es möglich machen soll, durch die Auswertung von Daten Erkrankungen schon während ihrer Entstehung zu erkennen und zu verhindern.

CompuGroup Medical und Recare kooperieren

CompuGroup Medical (CGM) und Recare Solutions gehen eine strategische Partnerschaft ein. Die Kooperation dient der gezielten Erweiterung des CGM Lösungsportfolios für Akutkrankenhäuser zum effizienten und patientenorientierten Entlass- und Überleitungsmanagement sowie einem optimal getakteten Verlegungsmanagement. 

Hohe Herstellungsqualität für Chemotherapien

Über eine Million Euro wurden an den Augusta Kliniken in das neue Labor der Zentralapotheke investiert: jedes Jahr werden hier rund 27.000 Zubereitungen für Patientinnen und Patienten hergestellt, darunter 10.000 Zytostatika-Medikationen für die überlebenswichtigen Chemotherapien bei Krebserkrankungen.

Herzchirurgie am Bergmannsheil behandelt lebensgefährliche Aortenerkrankung mit innovativem Hybrid-Verfahren.

Ein Schmerz wie ein Dolchstoß, ganz plötzlich und unerwartet, mitten zwischen den Schultern: So äußert sich ein Riss in der Hauptschlagader (Aorta).

Ambulantes Angebot startet in diesem Sommer

Das LWL-Universitätsklinikum Bochum hat sich in den zurückliegenden Jahren auf die Behandlung von Verhaltenssüchten wie die Glücksspielsucht spezialisiert. So bietet die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventvmedizin im Rahmen ihres Behandlungsschwerpunkts Sucht die Spezialsprechstunde Pathologisches Glücksspielen an.

DGTelemed veröffentlicht Positionspapier zu Telemonitoring

Die Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e. V. (DGTelemed) hat am 24. Juni auf dem von ihr und der ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH veranstalteten NRW-Kongress Telemedizin ein neues Positionspapier vorgestellt.