Nachrichten > Quhr nimmt Fahrt auf

Quhr nimmt Fahrt auf

Gut ein halbes Jahr nach dem Start zeigen sich erste Erfolge des unter der Marke Quhr firmierenden Smart Health Hub Ruhr . So nutzt eine wachsende Anzahl von Start-ups die Angebote des Quhr-Workspace auf dem Bochumer Gesundheitscampus wie auch der virtuellen „Quhrmunity“. Gleichzeitig treten etablierte Digital Health Unternehmen und andere Innovation Partner der Quhr tragenden Smart Health Hub Ruhr GmbH mit Gesellschaftereinlagen und starken Expertisen bei.

Eingebettet in ruhrgebietsweite Gründernetzwerke und MedEcon Ruhr entfaltet sich zwischen diesen beiden Akteursgruppen eine vielversprechende Dynamik. Die mit Quhr für das MedEcon-Netzwerk und die Gesundheitswirtschaft an der Ruhr verfolgten Ziele werden damit immer greifbarer.

Smart Health findet überall dort statt, wo digitale Lösungen, intelligentes Datenmanagement und medizinische Kompetenz gesundheitliche Innovationen in Vorsorge und Versorgung ermöglichen und unterstützen. Hierfür hat sich an der Ruhr in den vergangenen 20 Jahren bereits ein starkes Unternehmenscluster herausgebildet, das durch Quhr einen neuen Schwung erfahren soll. Quhr verbindet verbindet ruhrgebietsweite Initiative mit einem räumlichen Knotenpunkt für junge Unternehmen im CUBE17 auf dem Bochumer Gesundheitscampus. Getragen wird Quhr von der Smart Health Hub Ruhr GmbH, die im Sommer 2023 von MedEcon Ruhr und Meerkat Holding etabliert wurde.

Erste Gründer bzw. junge Unternehmen haben sich schon im Workspace@CUBE17 eingemietet und platziert, weitere ihr Interesse Quhr bekundet – darunter auch viele Start-ups, die eher daran interessiert sich in Netzwerkstrukturen von Quhr „einzumieten“ als an konkreten Räumlichkeiten. Hierfür ist mit der „Quhrmunity“ ein Community-Modell als weiteres passgenaues Quhr-Angebot geschaffen worden.

Die wachsende Zahl von Mietern und Nutzern korrespondiert mit dem voran schreitenden Aufbau des Experten- und Partnernetzwerks. Es umfasst etablierte Digital Health Unternehmen wie auch innovationsinteressierte Einrichtungen des Gesundheitswesens, wissenschaftliche Institute und die regionale Wirtschaftsförderung. Die Kernstruktur besteht aus Innovation und Business Partnern, die eine gegenseitige Verbindlichkeit herstellen, indem sie in den Gesellschafterkreis der Smart Health Hub Ruhr GmbH eintreten. Sechs Übernahmen von Gesellschaftsanteilen sind bereits erfolgt, mindestens zehn weitere in der Umsetzung.

Das Quhr-Netzwerk wird dadurch natürlich auch für die jungen Smart Health Unternehmen attraktiver, so dass sich allmählich eine Dynamik entwickelt, die sich insbesondere im Rahmen der sogenannten Pure Quhr Events zeigt. Diese finden regelmäßig im exklusiven Kreis der Innovation und Business Partner sowie der Quhr-Mitglieder bzw. -Kandidaten statt. Das bisherige Themenspektrum der Events reicht von den Herausforderungen der Interoperabilität über Finanzierungsfragen bis hin zum Teambuilding. Die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer bestärken uns in diesem Format.

Darüber hinaus entwickelt sich auch das ruhrgebietsweit öffentliche Netzwerken – insbesondere in partnerschaftlichen Veranstaltungsformaten wie der Ruhr Start-up Week und dem Health Founder Ruhr Meetup.