Im Ruhrgebiet beginnt die Medizin von morgen schon heute

Smart Health made in Bochum.

Willkommen in
Bochum, dem Gesundheitsstandort!

Agentur GesundheitsCampus Bochum

Full Service für Unternehmen und Gründer

Firmen

Große Pläne?

Wissenschaft

Vom Forscher zum Gründer

Corona-Infoservice
Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie vor einem persönlichen Besuch um Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon.
Sie erreichen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter ihren gewohnten Kontaktdaten.
Haben Sie Fragen zu staatlichen Hilfen und Regelungen für Unternehmen, die von Corona betroffen sind?
Unter www.bochum-wirtschaft.de/corona haben wir die wichtigsten Informationen zusammengestellt.
Unsere Telefon-Hotline 0800 0234 023 bearbeitet Ihr Anliegen gerne im persönlichen Gespräch montags bis freitags von 08:00 bis 14:00 Uhr.

Sie erreichen uns auch per E-Mail unter corona@bochum-wirtschaft.de
Ihr Team der Agentur GesundheitsCampus Bochum!
Corona-Infoservice
Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir Sie vor einem persönlichen Besuch um Kontaktaufnahme per E-Mail oder Telefon.
Sie erreichen alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter ihren gewohnten Kontaktdaten.
Haben Sie Fragen zu staatlichen Hilfen und Regelungen für Unternehmen, die von Corona betroffen sind?
Unter www.bochum-wirtschaft.de/corona haben wir die wichtigsten Informationen zusammengestellt.
Unsere Telefon-Hotline 0800 0234 023 bearbeitet Ihr Anliegen gerne im persönlichen Gespräch montags bis freitags von 08:00 bis 14:00 Uhr.

Sie erreichen uns auch per E-Mail unter corona@bochum-wirtschaft.de
Ihr Team der Agentur GesundheitsCampus Bochum!

Aktuelle Nachrichten

Wie biologische Nanotransporter Medikamente aus Zellen herausschleusen

Höchstleistungsrechner machen es möglich, Details über den Transport von Molekülen durch Zellmembranen herauszufinden. Wie Moleküle in Zellen hinein- und herausbefördert werden, kann zum Beispiel über die Wirksamkeit von Medikamenten entscheiden.

Forscher haben ein neues Erklärungsmodell für die Takotsubo-Kardiomyopathie gefunden, die auch als Broken Heart Syndrome bekannt ist.

Brustschmerz, Atemnot, Herzstolpern und Herzklopfen: Diese Symptome charakterisieren nicht nur einen Herzinfarkt, sondern können auch durch ein anderes, noch wenig erforschtes Krankheitsbild hervorgerufen werden.

Das Projekt „Digital Healthcare Start-up Ökosystem NRW“ will die Branche besser vernetzen. Im Dezember geht es mit einem digitalen Event los.

Gemeinsam veranstalten die RUB und das Digital Health Lab das Kick-Off-Event zum Projekt „Digital Healthcare Start-up Ökosystem NRW“ am 1. Dezember 2020 ab 16.30 Uhr auf Youtube.

Jetzt handeln für eine bessere Medizin

Am 23. November 2020 diskutierten beim kostenfreien Online-Kongress „Digital Health: NOW!“ internationale Expertinnen und Experten darüber, wie die Digitalmedizin eine vernetzte, wertebasierte Versorgung in der EU ermöglichen kann. Der Tenor: Es existieren viele innovative Projekte, die das Potenzial haben, die Regelversorgung nachhaltig zu verbessern.

Leuchtende Kohlenstoff-Nanoröhren zeigen die Anwesenheit von Krankheitserregern an - schnell und einfach anwendbar.

Eine neue Methode zur Detektion von Bakterien und Infektionen haben Forscherinnen und Forscher aus Bochum, Göttingen, Duisburg und Köln entwickelt. Sie nutzen fluoreszierende Nanosensoren, um Krankheitserreger schneller und einfacher aufzuspüren als das mit etablierten Verfahren möglich ist.

Call for Projects - Forschungsprojekte inklusive Stellenanteile für die wissenschaftliche Mitarbeit

Das Landeskrebsregister NRW (LKR NRW) ist mit einer Bezugsgröße von 18 Millionen Einwohnern in Nordrhein-Westfalen das größte Krebsregister in Deutschland. Bereits seit dem Jahr 2005 werden epidemiologische Daten, wie Alter, Geschlecht, Diagnosezeitpunkt, Diagnosesicherung, Histologie, Tumorlokalisation, Wohnregion, Überlebenszeiten erfasst.

Implantate sollen direkt die Hirnareale ansteuern, die für die Verarbeitung visueller Informationen zuständig sind.

Eine Miniaturkamera, die visuelle Informationen sammelt, welche in geeignete Signalmuster übersetzt an Implantate im Gehirn übertragen werden, sodass Blinde wieder Seheindrücke haben: Das ist die Vision, die das Konsortium des Projekts „I See“ antreibt.

CompuGroup Medical stärkt US-Geschäft

Die CompuGroup Holding USA, Inc., eine 100%-ige Tochtergesellschaft der CompuGroup Medical SE & Co. KGaA übernimmt 100 % der eMDs, Inc. mit Sitz in Austin, TX/USA. CompuGroup Holding USA hat heute einen Vertrag mit der MDeverywhere Midco, Inc., USA, der alleinigen mittelbaren Anteilsinhaberin der eMDs, Inc., USA (zusammen „eMDs“) über den Erwerb von 100 % der Anteile an der eMDs abgeschlossen.

Das Ende der Förderperiode ist häufig ein kritischer Zeitpunkt für Innovationsfondsprojekte. Werden sie nicht in die Regelversorgung übernommen, droht eben noch funktionierenden Versorgungsstrukturen die Bedeutungslosigkeit.

Hier geht's zu unserem Nachrichtenarchiv.

Newsletter­anmeldung

NEWSLETTER ABONNIEREN

    Aktuelle Termine

    Online-Kongress für die Pflege

    Gesund im Pflegeberuf – heute wie morgen: Wie lässt sich das erreichen? Der erste Online-Kongress in der Reihe „BGW forum“ geht am 4. und 5. Februar 2021 dieser Frage nach – interaktiv, abwechslungsreich und praxisnah.

    mehr
    09:00 - 13:30

     

     

    Projekte

    Die Agentur GesundheitsCampus Bochum sucht ständig vielversprechende Projekte. Sie haben eine Idee oder suchen einen Projektpartner? Dann sprechen Sie uns an.

    Unsere Projekte