Im Ruhrgebiet beginnt die Medizin von morgen schon heute

Smart Health made in Bochum.

Willkommen in
Bochum, dem Gesundheitsstandort!

Agentur GesundheitsCampus Bochum

Full Service für Unternehmen und Gründer

Firmen

Große Pläne?

Wissenschaft

Vom Forscher zum Gründer

Aktuelle Nachrichten

In seiner Habilitationsschrift mit dem Titel ‚Neonatal and child health care in rural Tanzania and beyond’ hat sich Dr. habil. Carsten Krüger, seit April 2019 Professor für ‚Medizin mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendmedizin‘ im Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften der hsg Bochum, mit seiner klinischen Forschungstätigkeit in Tansania auseinandergesetzt.

An der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) fand Anfang November 2019 die erste Fachtagung und Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Ergotherapiewissenschaft (DGEW) statt. Organisiert hatte die Tagung die DGEW gemeinsam mit dem Studienbereich Ergotherapie der hsg Bochum. Der DGEW-Vorstand berichtete über die Auf- und Ausbauaktivitäten seit Gründung der DGEW im November 2018.

Gäste aus der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft haben im Rahmen eines Festaktes am 8. November 2019 gemeinsam mit Mitarbeiter*innen der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) das zehnjährige Bestehen der Hochschule gefeiert. Im Audimax der hsg Bochum kamen rund 240 Gäste zusammen, um über die Etappen des Aufbaus der Hochschule, den Prozess der Akademisierung der Gesundheitsberufe und die Etablierung neuer Studiengänge und Departments informiert zu werden. Drei moderierte Gesprächsrunden wurden von eingespielten Video-Grußbotschaften zahlreicher Gratulanten umrahmt.

Chirurg des Bergmannsheils erhält Herbert-Lauterbach-Preis

Knocheninfektionen können vielfältige und lang anhaltende Beschwerden auslösen und erfordern oft eine sehr anspruchsvolle Behandlung. Um die übliche lokale Antibiotika-Therapie zu optimieren, erforscht Priv.-Doz. Dr. Jan Geßmann, Leitender Oberarzt der Chirurgischen Klinik am BG Universitätsklinikum Bergmannsheil (Direktor: Prof. Dr. Thomas A. Schildhauer), eine besondere Trägermatrix aus körpereigenem Biomaterial: Dieser sogenannte Plasmaclot kann auf den betroffenen Knochen aufgetragen werden und dann gezielt das Antibiotikum freisetzen, um die Infektion zu bekämpfen.

Workshop „Neurochirurgie für Ingenieure“ fördert Austausch zwischen Elektrotechnik und Medizin

In der Neurochirurgie wird ein breites Behandlungsspektrum für Erkrankungen des Gefäßsystems, Tumor- und Wirbelsäulenerkrankungen sowie Bewegungsstörungen mithilfe modernster Therapiemethoden wie der tiefen Hirnstimulation („Hirnschrittmacher“) behandelt. Verlässliche, präzise und gut zu bedienende Medizintechnik ist dabei unerlässlich.

Auf der Dreiländertagung des Vereins zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen (VFWG), die vom 7. bis zum 8. November 2019 an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) stattfand, erhielten die drei besten Poster-Präsentationen Preise.

CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM) bietet mit CGM LIFE eine zukunftssichere eHealth-Plattform und eine patientengeführte elektronische Gesundheitsakte. Zahlreiche eHealth-Lösungen basieren auf der bewährten und hochsicheren CGM LIFE-Technologie. Zukünftig soll die CGM LIFE-Plattform auch um die elektronische Patientenakte gemäß gematik-Spezifikation (gematik-ePA) erweitert werden. CGM hat die Entwicklung der gematik-ePA begonnen und bereits einen Zulassungsantrag bei der gematik für den Einsatz in der Telematikinfrastruktur (TI) gestellt. CGM LIFE mit der von CGM entwickelten gematik-ePA soll pünktlich im Januar 2021 zur Verfügung stehen.

hsg Bochum bereitet sich auf steigendes Interesse vor

Der Bundesrat hat am 8. November 2019 dem neuen Hebammenreformgesetz zugestimmt und somit den Weg zu einer Vollakademisierung des Hebammenberufes ab 2020 in Deutschland frei gemacht.

Prof. Dr. Nicola Bauer, Leiterin des Studienbereichs Hebammenwissenschaft an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum), begrüßte dies: „Ich bin sehr froh, dass das Hebammenreformgesetz nun ab 2020 umgesetzt werden kann. An der hsg Bochum bieten wir bereits seit Wintersemester 2010/2011 den primärqualifizierenden Bachelor-Studiengang Hebammenkunde an und haben bisher sehr gute Erfahrungen damit gemacht.“

Am 7. November 2019 ist die internationale Fachtagung für Gesundheitsberufe des Vereins zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen (VFWG) an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) offiziell gestartet. Bereits einen Tag zuvor trafen sich rund 40 Studierende und Nachwuchs-Wissenschaftler*innen zu einer Preconference auf dem Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen in Bochum.

Hier geht's zu unserem Nachrichtenarchiv.

Newsletter­anmeldung

NEWSLETTER ABONNIEREN

    Aktuelle Termine

    Beim nächsten Themenabend des Vereins „Aktiv gegen Brustkrebs Bochum“ geht es um „Die Behandlung der fortgeschrittenen Brustkrebserkrankung - was gibt es Neues?“. Am Donnerstag, 21. November 2019, 18 bis 19.30 Uhr, informieren Dr. Ute Bückner (niedergelassene Onkologin) und Iris Dieck-Stiller (Ambulanzärztin hämatologisch-onkologische Ambulanz Onkologie Augusta-Krankenanstalt) Betroffene und Angehörige im Hörsaal 2, Augusta-Kranken-Anstalt,...

    mehr
    18:00 Uhr · Hörsaal 2 Augusta-Kranken-Anstalt Bergstraße 26, Bochum

     

     

    Projekte

    Die Agentur GesundheitsCampus Bochum sucht ständig vielversprechende Projekte. Sie haben eine Idee oder suchen einen Projektpartner? Dann sprechen Sie uns an.

    Unsere Projekte