Nachrichten

Vorstand des Instituts für hochschulische Bildung im Gesundheitswesen (InBiG) gebildet

Der Vorstand des Instituts für hochschulische Bildung im Gesundheitswesen (InBiG) der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) hat am 4. Oktober 2018 in seiner ersten Sitzung Prof. Dr. Sven Dieterich zum Vorsitzenden des InBiG gewählt. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen im Vorstand und den Mitgliedern. Dabei wird die Ausgestaltung der konzeptionellen Grundlagen zur Förderung einer qualitativen Weiterentwicklung von Studium und Lehre und die Unterstützung von Initiativen im Vordergrund stehen“, sagte Sven Dieterich.

Zuvor hat die Mitgliederversammlung des InBiG am 17. September 2018 die hsg-Professor*innen Dr. Annette Bernloehr, Dr. Sven Dieterich und Dr. Heike Köckler für die nächsten drei Jahre in den Vorstand des Instituts gewählt. „Der Vorstand hat insbesondere die Aufgaben, das Profil des InBiG in den Bereichen lehr-lernbezogene Angebote für Studierende und Lehrende, wissenschaftliche Weiterbildung und Förderung von guter Lehre zu schärfen, Konzepte zu erstellen und diese mit den Mitgliedern umzusetzen“, sagte Heike Köckler.

Das InBiG ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung an der Hochschule, die das Thema Qualität von Studium und Lehre in den Blick nimmt. Es hat derzeit 26 Mitglieder aus allen Statusgruppen der hsg Bochum.

Pressekontakt: hsg Bochum · Hochschule für Gesundheit – University of Applied Sciences, Gesundheitscampus 6 – 8, 44801 Bochum, Pressesprecherin Dr. Christiane Krüger, T +49 234 77727 - 124, M +49 151 27526542, Mail: Christiane.Krueger(at)hs-gesundheit.de, Web: www.hs-gesundheit.de, hsg-magazin, Facebook, Twitter, Instagram