Nachrichten

An der HS Gesundheit können die Studierenden Gesundheitstechnologien selbst kennenlernen und ausprobieren. Foto: HS Gesundheit/Jürgen Nobel

Noch offene Studienplätze

Für den zulassungsbeschränkten Bachelor-Studiengang ‚Gesundheitsdaten und Digitalisierung‘ wurde ein Losverfahren eröffnet, an dem Interessierte noch bis zum 14. September 2021 um 23:59 Uhr teilnehmen können.

Der Studiengang ‚Gesundheitsdaten und Digitalisierung‘ vermittelt in sechs Semestern unter anderem Daten- und Digitalisierungskompetenz in den Bereichen Datenmanagement, Datensicherheit, Ethik und digitale Dienste für Gesundheit sowie anwendungsbezogenes Gesundheitswissen in Bereichen wie Gesundheitswirtschaft und Medizin.

Absolvent*innen tragen dazu bei, dass Digitalisierungsprozesse im Gesundheitswesen für alle Bevölkerungsgruppen gut gestaltet werden, indem sie eine Scharnierfunktion zwischen Techniker*innen, Nutzer*innen und Leistungserbringer*innen im Kontext Gesundheitsdaten einnehmen.

Bei der Studienplatzvergabe über das Losverfahren spielen Durchschnittsnote, Wartezeit oder andere Auswahlkriterien keine Rolle. Grundvoraussetzung ist lediglich, dass zum Zeitpunkt der Einschreibung die geltenden Zulassungs- und Studienvoraussetzungen nachgewiesen werden können.

Weitere Informationen zu den aktuellen Losverfahren der Hochschule für Gesundheit finden Sie hier: https://www.hs-gesundheit.de/losverfahren

Auch eine Einschreibung für die zulassungsfreien Bachelorstudiengänge ‚Clinical Research Management‘, ‚Evidenzbasierung pflegerischen Handelns‘, ‚Gesundheit und Sozialraum‘ sowie ‚Pflege‘ wie auch den zulassungsfreien Masterstudiengang ‚Bildung im Gesundheitswesen – Fachrichtung Pflege‘ ist noch bis zum 8. Oktober 2021 – über das Bewerbungsportal der Hochschule – möglich.

Nähere Informationen für alle Studiengänge finden Sie auf der Homepage der HS Gesundheit:

https://www.hs-gesundheit.de/studium/unser-studienangebot/uebersicht-studienangebot

Erste Anlaufstelle für Studieninteressierte zu allgemeinen Fragen zum Studienangebot, zur Studienorientierung und zur Bewerbung ist die Zentrale Studienberatung (https://www.hs-gesundheit.de/zsb):

Zentrale Studienberatung

zsb@hs-gesundheit.de

T +49 234 77727 – 399