Nachrichten

Die Diskussion um den Sonderbonus und die Neubewertung der systemrelevanten Tätigkeiten darf im Gesundheitswesen nicht nur den Bereich der Alten- und Krankenpflege abdecken. Deshalb haben die Mitglieder der 26. Bundeshauptversammlung des Verbandes medizinischer Fachberufe e.V. 2020 am Wochenende (11./12.07.2020) in Göttingen in einer Resolution gefordert, die besonderen Leistungen von Mitarbeitenden in Arzt-, Tierarzt- und Zahnarztpraxen während der Corona-Pandemie ebenfalls mit einem angemessenen finanziellen Bonus zu würdigen.

Brainworker brauchen ihre volle Konzentration für die Arbeit. Deshalb vergessen sie es im Büro häufig, ihre Arbeit zu unterbrechen und sich regelmäßig zu bewegen. Doch das lange inaktive Sitzen führt zu Volkskrankheiten wie Rückenschmerzen, Diabetes oder Übergewicht.

Ab dem Wintersemester 2020/2021 wird die staatliche Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) den Bachelor-Studiengang Pflege (B.Sc.) als reguläres Studium anbieten. Das Department für Pflegewissenschaft der hsg Bochum hat für den Studiengang ein modernes Studienprofil für die akademische Pflege entwickelt.

Der Stadtplaner Dr. Raphael Sieber ist seit Anfang 2020 im Fachbereich Gesundheitsmanagement der Stadt Herne und zudem seit Juli 2020 im Department of Community Health an der Hochschule für Gesundheit in Bochum tätig.

„Mir macht es sehr viel Spaß, auf der inhaltlichen Schnittstelle zwischen Gesundheitsförderung und räumlicher Planung zu arbeiten, also interdisziplinär, und ich freue mich schon darauf, bald zudem transdisziplinär zu wirken, also als Verbindungsstelle zwischen kommunaler Verwaltung und Hochschule.

Die CompuGroup Medical (CGM) steht wie kaum ein anderes Unternehmen im deutschen Gesundheitswesen für die Vernetzung aller beteiligten Akteure und eine nahtlose digitale Patient Journey. Durch die zum 1. Juli erfolgte Übernahme der Lösungen medico, Soarian Health Archive und Soarian Integrated Care von Cerner positioniert sich CGM sehr stark im deutschen Klinikmarkt.

Gemeinsam für mehr IT-Sicherheit im deutschen Gesundheitswesen. Das ist das Ziel hinter einer neuen Sicherheitskampagne von CompuGroup Medical Deutschland AG (CGM). Unter dem Schlagwort #fightcybercrime unterstützt CGM niedergelassene Ärzte und Zahnärzte mit einem umfassenden Informationsangebot und individuell auf den Praxisalltag zugeschnittenen Lösungen, den TELEMED Protect-Paketen, zum Schutz der Praxis-IT.

Die beiden wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen im Studienbereich Hebammenwissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) Mirjam Peters und Elena Kirchner starten am 1. Juli 2020 mit dem Projekt ‚uma – Gesundheitsapp für die Schwangerschaft‘ mit dem Ziel, die erste ‚Digitale Gesundheitsanwendung‘ (DiGa) für die Schwangerschaft an der hsg Bochum zu entwickeln.

Die CGM Clinical Deutschland GmbH hat Ende Juni mit der nubedian GmbH einen Reseller-Vertrag für die Lösungen Caseform und CareSD unterzeichnet. nubedian entwickelt cloudbasierte, mobile Lösungen, die Einrichtungen der Sozialwirtschaft und des Gesundheitswesens bei der Beratung und Koordination ihrer Patienten/Klienten unterstützen.

Der Beginn eines Studiums ist für alle eine aufregende Phase. Kinder aus Akademikerhaushalten haben während dieser Zeit allerdings deutlich mehr Stress als solche aus Nicht-Akademikerfamilien. Das hat ein schweizerisch-deutsches Forschungsteam anhand einer Haaranalyse unter Studienanfängerinnen herausgefunden.

Die Hochschulwahlversammlung der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) hat am 24. Juni 2020 drei der vier Präsidiumsmitglieder gewählt, die gemeinsam mit dem Präsidenten der hsg Bochum Prof. Dr. Christian Timmreck das Präsidium der Hochschule bilden. Wiedergewählt wurden der Kanzler Werner Brüning und der Vize-Präsident für den Bereich Studium und Lehre Prof. Dr. Sven Dieterich. Als neue Vize-Präsidentin für den Bereich Forschung und Transfer wählte die Hochschulversammlung Prof. Dr. Eike Quilling.

Im neuen Projekt ‚Rheuma hautnah‘ der Deutschen Rheuma-Liga NRW und des Departments für Pflegewissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) werden Rheumakranke für einen ehrenamtlichen Einsatz an Ausbildungsstätten medizinischer Fachberufe geschult.

Ein Forschungsteam des Zentrums für Proteindiagnostik Prodi der Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat auf Quanten-Kaskaden-Lasern basierte Infrarot (IR)-Mikroskope eingesetzt, um Gewebeproben von Dickdarmkrebs aus dem klinischen Alltag markerfrei und automatisiert zu klassifizieren. Dabei gelang es mithilfe künstlicher Intelligenz binnen rund 30 Minuten, mit großer Treffsicherheit verschiedene Tumortypen zu unterscheiden.

Zum Wintersemester 2020/2021 startet an der staatlichen Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) erstmals der viersemestrige, neu akkreditierte Masterstudiengang ‚Angewandte Gesundheitswissenschaften‘ (AGW). Der Vollzeit-Studiengang qualifiziert die Absolvent*innen zur wissenschaftlichen Entwicklung und Überprüfung von Diagnostikmethoden und Interventionen in den Bereichen Gesundheitsförderung, Prävention und interprofessionelle Versorgung.

Kai Keller und Johannes Soff, beide Absolventen der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum), gewannen mit ihrer Bachelor-Arbeit im Studiengang Physiotherapie den IFK-Wissenschaftspreis. In der Arbeit wird ein wissenschaftliches Dokumentationsverfahren geprüft, mit dem die physiotherapeutische Versorgung zur Förderung der Alltagsmobilität von älteren Menschen besser beschrieben und mittelfristig verbessert werden könnte.

Infektionskrankheiten sind in den Industriestaaten wieder die dritthäufigste Todesursache. Grund sind immer mehr Keime, die gegen vorhandene Antibiotika resistent sind. An der RUB entsteht daher, in Zusammenarbeit mit dem Lead Discovery Center, Dortmund, in den kommenden drei Jahren das Center für systembasierte Antibiotikaforschung, kurz Cesar.

Erneute Auszeichnung für das BG Universitätsklinikum Bergmannsheil: Das Magazin Stern präsentiert in seiner aktuellen Ausgabe die 150 besten Krankenhäuser in Deutschland. Unter den Bochumer Kliniken belegt das Bergmannsheil den Spitzenplatz und ist im Raum Ruhrgebiet als zweitbeste Klinik gewürdigt worden.