News

Über 280 Teilnehmer*innen melden sich zur Dreiländertagung an

„Die Anmeldezahlen zur Dreiländertagung, die vom 7. bis zum 8. November 2019 an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) stattfinden wird, zeigen uns, dass ein weiterhin großes Interesse an einem Austausch zwischen Wissenschaftler*innen, Praktizierenden und Studierenden aus den Ländern Österreich, der Schweiz und Deutschland zur Frage der Akademisierung der Gesundheitsberufe besteht“, erklärte Prof. Dr. Anne Friedrichs, Präsidentin der hsg Bochum, nach Anmeldeschluss zur Tagung.

Zu der internationalen Fachtagung für Gesundheitsberufe des Vereins zur Förderung der Wissenschaft in den Gesundheitsberufen (VFWG) auf dem Gesundheitscampus in Bochum haben sich über 280 Teilnehmer*innen angemeldet. Im Rahmen der Veranstaltung diskutieren die Teilnehmer*innen in Workshops unter anderem die Fragen, wie Wissenschaft und Praxis von den akademisierten Gesundheitsberufen profitieren können, wie akademische Ausbildungen in der Personal- und Organisationsentwicklung von Gesundheitseinrichtungen berücksichtigt werden können und wie die Kooperation zwischen Praxiseinrichtungen und Hochschulen den Transfer von Innovationen und Entwicklungen begünstigen kann. Eine weitere zu beratende Frage ist, wie die Übergänge vom Hochschulstudium in die Praxis aussehen sollten. Zudem bietet die Veranstaltung zahlreiche Vorträge, wissenschaftliche Poster und Praxisbeispiele.

Die Dreiländertagung findet an der Hochschule für Gesundheit auf dem Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen statt, die in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen feiert. Die hsg Bochum wurde im Jahr 2009 als erste staatliche Hochschule für Gesundheitsberufe in Deutschland gegründet und startete im Wintersemester 2010/2011 mit den fünf Studiengängen Ergotherapie, Hebammenkunde, Logopädie, Pflege und Physiotherapie. Bis heute treibt die hsg Bochum die Akademisierung der Gesundheitsberufe weiter voran und entwickelt neue Studiengänge sowie Weiterbildungsprogramme im Bereich Gesundheit.

Eine Übersicht über das Programm der Dreiländertagung ist hier zu finden: https://www.hs-gesundheit.de/dreilaendertagung. Sie startet mit einer Preconference für Nachwuchs-Autor*innen am 6. November 2019.