Menu
Visual

Gründungsunterstützung

Junge, erfolgreiche Unternehmen – viele davon Ausgründungen aus dem Hochschul-Umfeld – prägen das Bild des Gesundheitsstandortes Bochum.

Um ihre Zahl weiter auszubauen, steht die Agentur Gesundheitscampus Bochum Gründern beratend zur Seite.

Neben individuellen Beratungsangeboten zu Gründungs- und Finanzierungsfragen, bietet der Gründungswettbewerb Senkrechtstarter der Wirtschaftsförderung Bochum GmbH eine ausgezeichnete Plattform, um Geschäftsideen zu perfektionieren, die richtigen Kooperationspartner zu finden und sich bei Themenabenden von Experten coachen zu lassen.

Weiteren Support für Ausgründungen bieten die Bochumer Hochschulen: Der Gründercampus Ruhr – eine Initiative der Ruhr-Universität Bochum, der Hochschule Bochum sowie der IHK Mittleres Ruhrgebiet – wendet sich an Studierende und Mitarbeiter der Hochschulen, die Forschungsergebnisse in vermarktbare Produkte überführen wollen.

Für Unternehmen, die auf der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten sind, bietet der Innovationsfonds Ruhr Unterstützung an. Der in dieser Form in Nordrhein-Westfalen erstmals eingerichtete regionale Beteiligungsfonds stellt für innovative Geschäftsideen Eigenkapital von jeweils bis zu 50.000 Euro zur Verfügung. Die Gründer profitieren in der entscheidenden Startphase zusätzlich von der kaufmännischen Unterstützung durch frühere Unternehmer und Top-Manager, die jetzt als ehrenamtliche IHK-Senior-Experten wertvolle Erfahrungen weitergeben. Der Innovationsfonds Ruhr ist eine gemeinsame Initiative von Ruhr-Universität, rubitec GmbH, Industrie- und Handelskammer, IHK-Senior-Experten und Sparkasse Bochum und wird vom Land NRW finanziell unterstützt.