Menu
Visual

News zum Thema Wissenschaft

Seite 3 von 52...234...102030...«|

Unter Stress lernen Sinne nicht

Stress ist für viele Menschen Alltag - manche lieben ihn, andere macht er krank. Aber was macht Stress eigentlich mit unseren Sinnen? Wenn wir unsere Sinne trainieren, können wir sie schärfen und ihre Leistung verbessern. Das Stresshormon Cortisol kann diese wichtige ... mehr »

12. Januar 2017 in Wissenschaft

Schärfemolekül bremst Wachstum von Brustkrebszellen

Der Geschmacksstoff Capsaicin macht Peperoni scharf. Ein feuriges Geschmackserlebnis ist aber längst nicht die einzige Wirkung, die er auf den Körper haben kann. Capsaicin, ein Inhaltsstoff von scharfen Substanzen wie Peperoni oder Pfeffer, hemmt das Wachstum von Brustkrebszellen. Das berichtet ein ... mehr »

20. Dezember 2016 in Wissenschaft

Molekulare Schalter im Detail erforscht

Bei allen möglichen Prozessen im Körper haben molekulare Schalter das Sagen. Funktionieren sie nicht, werden wir krank. Sehen, Riechen, Schmecken, Blutdruckregulation – an allen diesen Prozessen sind molekulare Schalter beteiligt. Den Mechanismus, mit dem diese Proteine ausgeschaltet werden, hat ein Forscherteam ... mehr »

7. Dezember 2016 in Wissenschaft

hsg präsentiert Forschung auf der ASHA Convention 2016

Vom 17. bis 19. November 2016 fand die diesjährige Tagung der ‚American Speech-Language-Hearing Association‘ (ASHA) in Philadelphia, Pennsylvania (USA), statt. Dr. Hendrike Frieg, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt ‚ISi-Speech - Individualisierte Spracherkennung in der Rehabilitation für Menschen mit Beeinträchtigung in der ... mehr »

6. Dezember 2016 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Ingenieure wollen künstliche Luftröhre entwickeln

Die menschliche Lunge verfügt über einen ausgeklügelten Selbstreinigungsmechanismus. Funktioniert er nicht, kann das lebensbedrohlich sein. Ein Team der Fakultät für Maschinenbau geht das Problem an. Ingenieure um Prof. Dr. Jeanette Hussong von der Ruhr-Universität Bochum wollen erste Schritte unternehmen, um die ... mehr »

29. November 2016 in Wissenschaft

Studienbereich Physiotherapie der hsg auf Europäischem Kongress

Katja Ehrenbrusthoff, wissenschaftliche Mitarbeiterin, stellte in Liverpool ihre Forschungsergebnisse vor Der Studienbereich Physiotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg) war Mitte November 2016 auf einem europäischen Physiotherapie-Kongress in England mit insgesamt fünf Beiträgen vertreten. Auf dem vierten Kongress der europäischen Sektion des Welt-Physiotherapie ... mehr »

29. November 2016 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Den Entwicklungen trotzen – Networking statt Brexit

hsg-Professor*innen besuchten im November die University of Central Lancashire (UCLAN) in Preston Im Hinblick auf die zunehmende Bedeutung der Internationalisierung für das Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften und den Studienbereich Physiotherapie der Hochschule für Gesundheit (hsg) reisten Prof. Dr. Christian Grüneberg, Dekan ... mehr »

25. November 2016 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Projekt soll Daten zur Versorgung durch Hebammen bereitstellen

Bundesland Nordrhein-Westfalen eignet sich besonders Für das Forschungsprojekt „Geburtshilfliche Versorgung durch Hebammen in Nordrhein-Westfalen“ hat ein Team bestehend aus drei Wissenschaftlerinnen und einem Wissenschaftler der Hochschule für Gesundheit (hsg) am 21. November 2016 vom Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG.NRW) einen Förderbescheid über ... mehr »

21. November 2016 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Seite 3 von 52...234...102030...«|