Menu
Visual

News zum Thema Wissenschaft

Seite 3 von 58...234...102030...«|

Bakterien produzieren mehr Substanzen als gedacht

Unter den Stoffwechselprodukten könnten auch pharmazeutische Wirkstoffe sein. Das Antibiotika produzierende Bakterium Streptomyces chartreusis schüttet weitaus mehr Stoffwechselprodukte aus, als sein Genom hatte vermuten lassen. Das lässt auf deutlich komplexere Interaktionen mit der Umwelt schließen als zuvor gedacht. Unter den Substanzen ... mehr »

21. Februar 2018 in Wissenschaft

Rätselhafte Muskelkraft

Warum gedehnte Muskeln so stark sind. Sich mit einem schweren Rucksack auf dem Rücken hinzusetzen ist möglich. Aber wie kommt man dann wieder hoch? Zumeist nicht ohne Hilfe. Der Grund: Gedehnte Muskeln können mehr Kraft aufbringen als nicht gedehnte. Was dahintersteckt, ... mehr »

31. Januar 2018 in Wissenschaft

TeilnehmerInnen gesucht!

Personen mit beginnender Hörminderung / Cochlea-Implantat(en) Im Rahmen des Forschungsprojektes ‚Train2Hear‘ arbeiten die Hochschule für Gesundheit (hsg) in Bochum, die Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde des St. Elisabeth-Krankenhauses der Ruhr-Universität Bochum, die Firma Kampmann Hörsysteme und die Firma Q2Web GmbH ... mehr »

19. Januar 2018 in Gesundheitscampus, Technologieprojekte, Wissenschaft

Neuer Therapieansatz gegen weit verbreitete Lungenkrankheit

Rund zwölf Prozent leiden an der chronisch obstruktiver Lungenerkrankung Forscher haben neue Wirkstoffkandidaten gegen die chronisch obstruktive Lungenerkrankung, kurz COPD, gefunden. Die bislang nicht heilbare Krankheit ist eine der häufigsten Todesursachen weltweit und wird meist durch Rauchen ausgelöst. Zwei anti-entzündliche Substanzen ... mehr »

12. Januar 2018 in Kliniken, Wissenschaft

AVATAR: Spiegelbild fürs Sprechen

Die Therapie kindlicher Artikulationsstörungen – wie etwa Lispeln – fordert von Kindern und Eltern auch ein intensives Üben zu Hause. Das neue Forschungsprojekt „AVATAR“ entwickelt zur Unterstützung einen „Logopädie-Assistenten“. Fünf Akteure aus Wissenschaft und IT-Industrie bilden die Forschungsgruppe AVATAR: Fachhochschule Dortmund, ... mehr »

21. Dezember 2017 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Wie aus Gerüchen Langzeiterinnerungen werden

Manche Gerüche sind wie ein Schlüssel zu einer Tür in die Vergangenheit Welche Bereiche des Gehirns dafür verantwortlich sind, dass ein Geruch als Langzeiterinnerung abgespeichert wird, haben die Bochumer Neurowissenschaftlerinnen Dr. Christina Strauch und Prof. Dr. Denise Manahan-Vaughan untersucht. Manche Düfte ... mehr »

18. Dezember 2017 in Wissenschaft

Huntington: Wegweisender Fortschritt

Verringerung des krankheitsverursachenden toxischen Proteins erstmals nachgewiesen Hoffnung für die Patienten der bisher unheilbaren, vererblichen Huntington- Erkrankung: Erstmals in der medizinischen Forschungsgeschichte ist es in einer internationalen Studie mit 46 Patienten aus Großbritannien, Deutschland und Kanada gelungen, die Verringerung des toxischen ... mehr »

15. Dezember 2017 in Kliniken, Wissenschaft

Einblick in Details des angeborenen Immunsystems

Bochumer und Essener Forscher identifizieren potenzielle Ziele für neue Wirkstoffe. Die Immunantwort auf Infektionen wird maßgeblich von bestimmten Botenstoffen, den Interferonen, eingeleitet und reguliert. Obwohl sie seit über einem halben Jahrhundert bekannt sind, ist ihre Wirkungsweise im Detail noch nicht vollständig ... mehr »

11. Dezember 2017 in Wissenschaft

Berufsübergreifend lernen

Studierende aus Medizin und Gesundheitswissenschaften arbeiten Hand in Hand. So bereiten sie sich auf die Anforderungen der modernen Gesundheitsversorgung vor. Die einen kommen aus den Studienbereichen Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie und Pflege, die anderen studieren Medizin, und zusammen bearbeiten sie verschiedene Fälle ... mehr »

4. Dezember 2017 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Seite 3 von 58...234...102030...«|