Menu
Visual

News zum Thema Gesundheitscampus, Wissenschaft

Seite 2 von 52123...102030...«|

Forschergruppe in der Biochemie verlängert

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft vergibt 3,3 Millionen Euro Eine von der Ruhr-Universität Bochum (RUB) koordinierte Forschergruppe erhält für weitere drei Jahre eine Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in Höhe von 3,3 Millionen Euro. Die Wissenschaftler um Prof. Dr. Ralf Erdmann vom Institut ... mehr »

17. Januar 2017 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Der Computer als Mikroskop

Schalterproteine sind überall im Körper aktiv und häufig am Entstehen von Krankheiten beteiligt. Bochumer Forscher haben neue Einblicke in ihre Funktionsweise erlangt - dank einer besonderen Methode. Mit einer Kombination aus Infrarotspektroskopie und Computersimulationen haben Forscher der Ruhr-Universität Bochum (RUB) neue ... mehr »

16. Januar 2017 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Unter Stress lernen Sinne nicht

Stress ist für viele Menschen Alltag - manche lieben ihn, andere macht er krank. Aber was macht Stress eigentlich mit unseren Sinnen? Wenn wir unsere Sinne trainieren, können wir sie schärfen und ihre Leistung verbessern. Das Stresshormon Cortisol kann diese wichtige ... mehr »

12. Januar 2017 in Wissenschaft

Schärfemolekül bremst Wachstum von Brustkrebszellen

Der Geschmacksstoff Capsaicin macht Peperoni scharf. Ein feuriges Geschmackserlebnis ist aber längst nicht die einzige Wirkung, die er auf den Körper haben kann. Capsaicin, ein Inhaltsstoff von scharfen Substanzen wie Peperoni oder Pfeffer, hemmt das Wachstum von Brustkrebszellen. Das berichtet ein ... mehr »

20. Dezember 2016 in Wissenschaft

Molekulare Schalter im Detail erforscht

Bei allen möglichen Prozessen im Körper haben molekulare Schalter das Sagen. Funktionieren sie nicht, werden wir krank. Sehen, Riechen, Schmecken, Blutdruckregulation – an allen diesen Prozessen sind molekulare Schalter beteiligt. Den Mechanismus, mit dem diese Proteine ausgeschaltet werden, hat ein Forscherteam ... mehr »

7. Dezember 2016 in Wissenschaft

hsg präsentiert Forschung auf der ASHA Convention 2016

Vom 17. bis 19. November 2016 fand die diesjährige Tagung der ‚American Speech-Language-Hearing Association‘ (ASHA) in Philadelphia, Pennsylvania (USA), statt. Dr. Hendrike Frieg, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt ‚ISi-Speech - Individualisierte Spracherkennung in der Rehabilitation für Menschen mit Beeinträchtigung in der ... mehr »

6. Dezember 2016 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Ingenieure wollen künstliche Luftröhre entwickeln

Die menschliche Lunge verfügt über einen ausgeklügelten Selbstreinigungsmechanismus. Funktioniert er nicht, kann das lebensbedrohlich sein. Ein Team der Fakultät für Maschinenbau geht das Problem an. Ingenieure um Prof. Dr. Jeanette Hussong von der Ruhr-Universität Bochum wollen erste Schritte unternehmen, um die ... mehr »

29. November 2016 in Wissenschaft

Seite 2 von 52123...102030...«|