Menu
Visual

Neues Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen

3. Januar 2012 in Gesundheitscampus

Seit Jahresbeginn bilden das bisherige Strategiezentrum Gesundheit NRW und der Aufgabenbereich „Öffentliches Gesundheitswesen“ des bisherigen Landesinstituts für Gesundheit und Arbeit NRW (LIGA.NRW) das neue „Landeszentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen“ (LZG.NRW). Das Zentrum ist dem Geschäftsbereich des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter Nordrhein-Westfalen (MGEPA) zugeordnet.

Seine rund 130 Beschäftigten bleiben einstweilen an den drei Standorten Bochum, Bielefeld und Münster tätig, das Zentrum wird aber auf Dauer mit Ausnahme der Münsteraner Labore auf das Gelände des Gesundheitscampus NRW in Bochum ziehen. Geleitet wird das neue LZG.NRW kollegial durch Herrn Prof. Dr. med. Rainer Fehr, der zugleich die Abteilung Öffentliches Gesundheitswesen leitet, und Arndt Winterer, dem die Abteilung für Gesundheitliche Versorgung, Gesundheitswirtschaft und Campusentwicklung zugeordnet ist.

Prof. Dr. med. Rainer Fehr
Arndt Winterer

Prof. Fehr war zuvor Fachbereichsleiter „Prävention und Innovation“ im LIGA.NRW; Arndt Winterer war bislang Gruppenleiter „Ökonomie im Gesundheitswesen“ des MGEPA NRW. Beide zeigen sich überzeugt, dass das Profil des Gesundheitslands Nordrhein-Westfalen in den neuen Strukturen noch effektiver unterstützt werden kann: „Das bisherige Strategiezentrum gewinnt durch die enge Zusammenarbeit mit den Expertinnen und Experten des Öffentlichen Gesundheitswesens zusätzlichen fachlichen Rückhalt, die Themen des Öffentlichen Gesundheitswesens entfalten in der Verbindung mit dem bisherigen Strategiezentrum zusätzliche Wirksamkeit bei der gesundheitspolitischen Gestaltung Nordrhein-Westfalens.“

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lzg.gc.nrw.de