Menu
Visual

IFK für den „dfg-Award 2012“ nominiert

28. März 2012 in Gesundheitscampus, Unternehmen

Der IFK kann mit Freude verkünden, dass er für den diesjährigen Branchenpreis des Gesundheitswesens – einen Award vom Dienst für Gesellschaftspolitik (dfg) – nominiert wurde. Aus der hohen Anzahl eingegangener Bewerbungen hat die Jury in der Kategorie „Herausragendes Management / Gesundheitswesen“ vier Nominees ausgewählt: den IFK für seine strategische Vision und Umsetzung als Innovationsmotor der Heilmittelerbringer mit der Entwicklung und Durchführung diverser Modellprojekte. Konkret sind dies die Bemühungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung für kleine Betriebe, das Pilotprojekt „Heilberufsausweis“, das Projekt „Mehr Autonomie in der Physiotherapie“ sowie die „Schulungen für pflegende Angehörige nach Bobath“. Die Verleihung der dfg-Awards 2012 findet am 3. Mai 2012 im Rahmen einer Gala in Berlin statt.

Der dfg schreibt seit 2009 jährlich Branchenpreise aus, um herausragende Leistungen im deutschen Gesundheitswesen zu würdigen. In 2012 werden Auszeichnungen in insgesamt fünf Kategorien sowie ein Ehren-Award vergeben. Infos unter www.dfg-online.de .