Menu
Visual

„Angewandte Gesundheitswissenschaften“ stehen im Fokus

6. Juli 2012 in Gesundheitscampus, Wissenschaft

Erstes Department der hsg hat einen Namen

Das erste Department der Hochschule für Gesundheit (hsg) hat jetzt einen Namen erhalten und heißt „Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften“ beziehungsweise „Department of Applied Health Sciences“. Das Präsidium der hsg hat diesen Namen am 26. Juni 2012 beschlossen, nachdem der neue Dekan Prof. Dr. Christian Grüneberg und die neue Prodekanin Prof. Dr. Nicola Bauer das Präsidium über das Ergebnis der Departmentkonferenz informiert hatten.

„Wir verstehen unter dem Namen Angewandte Gesundheitswissenschaften das, was international als Applied Health Sciences bezeichnet wird. Der Begriff ‚Gesundheitswissenschaften‘ steht zum einen für den fachlichen Kerngegenstand des Departments, nämlich ‚Gesundheit‘, sowie zum anderen für die „Wissenschaften“ als Oberbegriff für mehrere fachliche Disziplinen. Das Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften besteht aktuell aus den fünf Studiengängen der hsg Ergotherapie, Hebammenkunde, Logopädie, Pflege und Physiotherapie. Diese Bündelung der fünf Gesundheitsberufe in einer Hochschule ist in Deutschland einzigartig“, erläutern Bauer und Grüneberg heute in Bochum. „Der Begriff der „Appied Health Sciences“ reiht sich ein in die umfassenden Fachgebietsbezeichnungen wie Life Sciences oder Bio Sciences“, sagte Prof. Nicola Bauer.

Grüneberg und Bauer waren Ende April 2012 zum Dekan und zur Prodekanin des Departments gewählt worden. Die Amtszeit für beide beträgt laut Grundordnung der hsg zwei Jahre. Der Dekan vertritt das Department und wird selbst durch die Prodekanin vertreten.
Die Entscheidung für den Namen „Department für Angewandte Gesundheitswissenschaften“ fiel in der Departmentkonferenz am 31. Mai 2012. Die Departmentkonferenz wurde am 29. November 2011 gewählt. Sie besteht aus den gewählten Vertretern der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, der weiteren und akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Studierenden. Laut Grundordnung der hsg ist die Departmentkonferenz studiengangsübergreifend.